Home » Kaskoschutz, Ratgeber

Kaskoschutz: Teilkasko oder Vollkasko?

2 November 2013 No Comment

Viele Autofahrer kündigen zum 30. November ihre Versicherung und wechseln zu einem günstigeren Anbieter. Dabei empfiehlt es sich, auch den vorhandenen Kaskoschutz genau zu überprüfen. Denn oftmals gibt es mehr Leistungen zu einem günstigeren Preis. Im Gegensatz zur Teilkasko wird bei einer Vollkasko auch die Schadensfreiheitsklasse berücksichtigt, sodass Autofahrer denen eine günstige Schadenfreiheitsklasse zur Verfügung steht, ggf. einen besseren Versicherungsschutz zu einer geringeren Prämie erhalten.

Vollkasko oftmals auch Pflicht

Bei Neuwagen, die über einen Kredit finanziert wurden, verlangt die Bank in den meisten Fällen, dass der Kreditnehmer für den Wagen eine Vollkaskoversicherung abschließt. Da der Fahrzeugwert gleichzeitig als Sicherheit für den Kredit dient, ist es wichtig, dieser gegen alle Schäden komplett abgesichert ist. Wurde der Autokredit komplett getilgt, können Autofahrer dann in eine Teilkaskoversicherung wechseln.

Teil- und Vollkaskoversicherung immer vergleichen

Autofahrer mit einer Teilkasko sollten in jedem Fall bei ihrer Versicherung die Prämie für eine Vollkaskoversicherung erfragen. Dies gilt insbesondere dann, wenn diese in einer hohen Schadenfreiheitsklasse eingestuft sind. Da durch die Teilkasko lediglich Schäden nach elementaren Ereignissen wie Sturm, Hagel, Überschwemmung oder Brand übernommen werden spielt die Schadenfreiheitsklasse bei der Prämienberechnung keine Rolle. Dazu kommt, dass Fahrzeuge für die Voll- und Teilkasko in eine unterschiedliche Typklasse eingestuft werden. Hier gilt im allgemeinen, dass die Typklasse in der Vollkasko niedriger ist als in der Teilkasko. Ist die Typklasse für die Vollkasko entsprechend günstiger kann sich ein Wechsel ebenfalls lohnen.

Was für die Vollkasko spricht

Im Gegensatz zur Teilkasko übernimmt die Vollkaskoversicherung auch Schäden nach einem selbst verschuldeten Unfall. Autofahrer die beispielsweise einem Reh ausweichen und dabei in den Graben oder auf einen Baum fahren erhalten durch die Teilkaskoversicherung keine Erstattung des Schadens. Für solche Schäden ist immer eine Vollkaskoversicherung erforderlich. Dazu werden auch Beschädigungen die aufgrund von Vandalismus entstanden sind durch die Vollkaskoversicherung übernommen. Somit bietet die Vollkaskoversicherung den umfangreichsten Schutz im Bereich der KFZ Versicherung.

Worauf es bei der Vollkasko ankommt

Besitzer von Neuwagen sollten in jedem Fall darauf achten, dass der Tarif einen Neuwertzusatz beinhaltet. Ist dies nicht der Fall, ersetzt die Versicherung ausschließlich den Zeitwert des Fahrzeugs. Da jedoch gerade Neuwagen zu Beginn schnell an Wert verlieren drohen im Falle eines Diebstahls oder Totalschadens ein hoher finanzieller Verlust. Je nach Tarif erhalten Autofahrer für den Zeitraum von drei Monaten bis zu zwei Jahren einen Neuwertzusatz. In dieser Zeit wird dann bei einem Diebstahl oder Totalschaden unabhängig vom Zeitwert immer der komplette Neupreis ersetzt.

Bei der Vollkaskoversicherung sparen

Um den Beitrag der Vollkaskoversicherung günstiger zu gestalten, können Autofahrer eine Selbstbeteiligung vereinbaren. Dabei wird für den Bereich Teil- und Vollkasko jeweils ein separater Selbstbehalt festgelegt. Eine gängige Kombination ist eine Selbstbeteiligung von 300 Euro für die Vollkasko und 150 Euro für die Teilkasko. Je nach Versicherung ergibt sich daraus eine Ersparnis von etwa 27 Prozent. Dazu können Versicherungsnehmer auch durch die Vereinbarung einer Werkstattbindung hohe Einsparungen erzielen. Wer sein Fahrzeug nach einem Schaden ausschließlich in einer Vertragswerkstatt der jeweiligen Versicherung reparieren lässt, kommt in den Genuss von attraktiven Rabatten.

Kaskoversicherung Angebote immer vergleichen

Sowohl die Prämien wie auch die Leistungen einer Vollkaskoversicherung können je nach Anbieter zum Teil deutlich voneinander abweichen. Deshalb sollten Autofahrer vorab immer einen genauen Versicherungsvergleich durchführen. Mit unserem kostenlosen Vergleichsrechner lassen sich eine Vielzahl von Tarifen direkt miteinander vergleichen. Ersparnisse von mehreren Hundert Euro pro Jahr sind dabei keine Seltenheit.



Sie fanden unsere Webseite hilfreich (5 Punkte)?: Stimmen Sie ab!
2 abgegebene Stimmen x 5.00 Punkte
Loading ... Loading ...

Comments are closed.