Home » Kfz Versicherung online berechnen

Kfz Versicherung online berechnen

Wenn Sie ein Auto für den öffentlichen Verkehr zulassen möchten, dann benötigen Sie zwingend eine Kfz-Haftpflichtversicherung. Wenn Sie einen Unfall verursachen, werden durch die Haftpflichtversicherung die Kosten des Unfallgegners übernommen. Möchten Sie auch mögliche Schäden am eigenen Fahrzeug versichern, so benötigen Sie zusätzlich eine Teil- bzw. Vollkaskoversicherung. Aufgrund der Vielzahl an verschiedenen Tarifen ist die manuelle, selbstständige Berechnung des individuell optimalen Tarifs praktisch unmöglich. Deshalb sollten Sie vor der Entscheidung für eine bestimmte Versicherung immer einen Vergleichsrechner nutzen, um den passenden Tarif zu finden. Unser Rechner vergleicht hunderte von Tarifen und ermöglicht Einsparungen von bis zu 850 Euro.

Zum kostenlosen Kfz Versicherungsvergleich

Zum Versicherungsvergleich

Ihre Vorteile zusammengefasst:

  • Bis zu 850 Euro bei der Kfz Versicherung sparen
  • Über 200 Tarife im direkten Vergleich
  • Alle zur Verfügung stehenden Rabatte ausnutzen
  • Leistungen der einzelnen Tarife ebenfalls vergleichbar

Möchten Sie einen Kfz Versicherungsvergleich vornehmen, dann müssen Sie dabei auf eine Vielzahl von Faktoren achten. Dabei bieten alle Versicherungen eigene Rabatte und Ermäßigungen an, die von unserem Tarifrechner berücksichtigt werden. Anhand der von Ihnen gemachten Angaben werden automatisch die günstigsten Tarife unter Berücksichtigung der individuellen Rabattmöglichkeiten im Vergleich ermittelt. Wie hoch die Prämie dabei ausfällt, hängt von verschiedenen Risikomerkmalen ab, die je nach Gesellschaft unterschiedlich gewertet werden.

Maßgebliche Faktoren für die Beitragsberechnung sind u.a.:

  • Fahrzeugtyp
  • Schadenfreiheitsklasse
  • Wohnort des Versicherungsnehmers
  • Abstellplatz des Fahrzeugs
  • Anzahl und Alter der Fahrer
  • Jährliche Kilometerleistung des Fahrzeugs

Beachten Sie bitte, dass die Versicherung nach Abschluss bei wissentlich falsch gemachten Angaben eine Vertragsstrafe in Höhe einer vollen Jahresprämie erheben kann. Zudem werden alle zu wenig bezahlten Beiträge nachträglich berechnet. Dies gilt auch dann, wenn Sie sichtige Änderungen während der Vertragslaufzeit nicht an die Versicherung melden.

Einstufung von Fahranfängern

Für den Fall, dass Sie erstmals ein Fahrzeug versichern, lohnt sich ein Vergleich besonders. Hier sind die Unterschiede bei den Prämien oftmals am größten. Je nach Assekuranz werden unterschiedliche Rabattstaffeln verwendet, sodass die Beitragssätze zwischen 100 und 240 Prozent schwanken können. Sie haben natürlich auch die Möglichkeit das Fahrzeug als Zweitwagen beispielsweise über die Eltern zu versichern. Dies sorgt für einen wesentlich geringeren Beitrag. Allerdings haben Sie dabei keine Möglichkeit, eigene Schadenfreiheitsrabatte zu erwerben. Deshalb sollten Sie das Fahrzeug nach Möglichkeit nicht länger als drei Jahre als Zweitwagen versichern. Die Versicherung als Zweitwagen muss übrigens nicht zwangsläufig bei derselben Gesellschaft wie das erste Fahrzeug erfolgen.

Ausreichende Deckungssumme wählen

Wenn Sie die Kfz Versicherung berechnen, sollten Sie jedoch nicht ausschließlich auf die Höhe der Prämie achten. Ebenso wichtig ist ein möglichst umfangreicher Versicherungsschutz. Dabei spielt die Deckungssumme eine besonders wichtige Rolle. Die Versicherung übernimmt die Schäden immer nur im Rahmen der vereinbarten Deckung. Gerade bei besonders günstigen Tarifen wird oftmals nur die gesetzliche Mindestdeckung angeboten. Diese reicht jedoch bei größeren Unfällen unter Umständen nicht aus, um alle entstandenen Schäden abzudecken. Für einen geringen Aufpreis können Sie auch eine höhere Deckungssumme vereinbaren. Die meisten Assekuranzen bieten Deckungssummen von bis zu 100 Millionen Euro für alle Personen-, Sach- und Vermögensschäden an.

Mit einer Werkstattbindung sparen

Durch eine Werkstattbindung können Sie je nach Versicherung bis zu 20 Prozent der Prämie einsparen. Bedingung ist dabei, das Sie anfallende Reparaturen ausschließlich in einer durch die Versicherung autorisierten Werkstatt ausführen zu lassen. Die Versicherungen haben hierzu mit verschiedenen Werkstätten Verträge abgeschlossen und erhalten deshalb besondere Konditionen. Sie sollten jedoch darauf achten, dass in der Nähe Ihres Wohnortes auch eine entsprechende Vertragswerkstatt vorhanden. Bei Neuwagen gilt es zudem abzuklären, ob eine Werkstattbindung eine vorhandene Händlergarantie gefährdet. Für diese ist es oftmals erforderlich, Reparaturen ausschließlich in Vertragswerkstätten des Händlers durchzuführen.

Kfz Versicherung wechseln

Möchten Sie nach dem Vergleich auch gleich die Versicherung wechseln, so ist es zunächst erforderlich, den bestehenden Versicherungsvertrag zu kündigen. Eine Kündigung ist immer mit einer Frist von vier Wochen zum Ende des Versicherungsjahres möglich. Dies endet bei den meisten Gesellschaften zum 31. Dezember. Zudem können Sie bei einer Prämienerhöhung oder nach einer Schadensregulierung den Vertrag auch per Sonderkündigung mit einer Frist von vier Wochen beenden. Einfach möglich ist der Versicherungswechsel zu dem, wenn Sie sich ein neues Fahrzeug zulegen. Mit Abmeldung des versicherten Wagens erlischt auch gleichzeitig die Autoversicherung. Sie können für das neue Auto auch gleichzeitig eine neue Kfz Versicherung abschließen. Bei der Kfz Versicherung Berechnung sollte man darum darauf achten, richtige Angaben zu machen um in den Genuss möglicher Rabatte zu gelangen und zusätzliche Einsparoptionen zu nutzen.

Sie fanden unsere Webseite hilfreich (5 Punkte)?: Stimmen Sie ab!
8 abgegebene Stimmen x 5.00 Punkte
Loading ... Loading ...

Comments are closed.